23.02.2020
 
Start/Ziel: Tunnelbaustelle


30.11.19 - Der Baustellenmarathon kommt!

Als der Elbe-Brücken-Lauf kurzzeitig wegen der vielen vielen Sperrungen und Umwege in der Stadt vor dem Aus stand, war es zunächst nur eine gnatzige Idee: Der einzige Lauf, den diese chaotische Stadt verdient, wäre ein Marathon von Baustelle zu Baustelle!

Und dann der Gedanke: Warum eigentlich nicht?  Was braucht denn eine gute Laufveranstaltung in den Zwanzigern eigentlich wirklich? Herstellermesse? Nudelparty? Cheerleader an der Strecke? Und eingekaufte Top-Läufer vorneweg? Oder wollen wir am Ende nicht alle bloß eine schöne Herausforderung, ein paar nette Mitläufer und alle paar Kilometer mal ein Getränk? Hinterher vielleicht noch eine Teilnehmermedaille als Erinnerung?

Der Baustellenmarathon ist ein Versuch. Ein Ein-Mann-Marathon (in der Orga, hoffentlich nicht im Teilnehmerfeld) mit der denkbar schlanksten Organisation. Maximaler Laufspass bei minimalem Aufwand, das ist das Ziel. Ich bin gespannt, ob das funktioniert und ob es sein Publikum in Magdeburg findet. Viele nette Menschen aus der hiesigen Laufszene haben mir gesagt: Ja, mach das mal!

Und deswegen machen wir das jetzt mal. Treffpunkt Tunnelbaustelle, 23.02.2020, 8 Uhr. Kommt und lasst uns einen Marathon laufen!